Unterhofen 6, CH-8625 Gossau

PACING IM TRIATHLON WETTKAMPF

Im heutigen Video beschäftigen wir uns mit dem Thema Pacing für alle Strecken und Streckenlängen. Wir geht ihr euer Hauptrennen am besten an und wie plant ihr vorab die richtige pace.

Notfall Trainingsplan 6 Wochen bis zur Langdistanz:
https://www.trainingpeaks.com/training-plans/triathlon/ironman/tp-144530/langdistanz-notfallplan-triathlon-crew-cologne

4 Wochen Blocktraining Triathlon:
https://www.trainingpeaks.com/training-plans/triathlon/tp-143525/blocktraining-triathlon-crew-cologne

Im Video:
Dr. Sebastian Zeller von http://www.proathletes.de
Instagram:
https://www.instagram.com/nickstaggenborg/
https://www.instagram.com/life.of_seb/
https://www.instagram.com/triathloncrewcologne/
https://www.facebook.com/triathloncrewcologne/

Die folgenden Links zu Produkten sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, unterstützt du damit unsere Arbeit. Das heißt, wir erhalte eine kleine Provision für den Kauf, den du getätigt hast. Für dich fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an.

Fachliteratur zu unseren Themen:
Sportphysiologie: http://amzn.to/2zHhR6n
Sportmedizin: http://amzn.to/2ADxf35
The Science of running: http://amzn.to/2AUV1rv
Materialoptimierung: http://amzn.to/2hxA01F
Radtraining: http://amzn.to/2zII2ta
Für Spezialisten: http://amzn.to/2joFHj8

Sinnvoll für die Trainingssteuerung:
Garmin Edge: http://amzn.to/2BcjvjD
Garmin Forerunner: http://amzn.to/2BeMC5D
Wahoo Element: http://amzn.to/2BcjXyl
Polar V800: http://amzn.to/2Av34PP

Ernährung:
Fettstoffwechsel anregen:
Grüntee Extrakt: http://amzn.to/2BldXAb
MCT ÖL: http://amzn.to/2BAllMi
Kaffee: http://amzn.to/2BlfQwL

Verwandte Beiträge

Comments (8)

Mal wieder herrlich! Manches schon gewusst, sehr vieles aber auch dazu gelernt. Dank euch!!!

Kurze Nachfrage zur Herzfrequenz. Ihr hattet es kurz angesprochen. Liege ich mit meinem Ansatz richtig, dass sich die Herzfrequenz bei einer MD “ungefähr” bei 85-88% der HfMax bewegen sollte???

Ich weiß, nicht sehr wissenschaftlich, aber vielleicht ein grober Richtwert…??!!

Ist der VI den du meinst, gleich dem IF (Intensity Factor) ?

Klasse Video – wie immer!
Falls euch mal langweilig ist 😉 Analysetools wie WK04, Runalyze etc. zeigen mir Daten der Herzfrequenzvariabilität an. Leider kann ich mit diesen Werten nicht allzu viel anfangen. Speziell die Werte der RR Intervalle, SDNN, RMSSD, und und und !?! Wie kann ich die Daten interpretieren? Kann man die Werte irgendwie vergleichen (Benchmarking)? Kann ich durch eine HFV mein Fitness- oder Gesundheitszustand bewerten? Ist es sinnvoll sein Training danach auszurichten? Oder sind die Daten die ich über ein HF-Gurt bekomme einfach nicht reliabel?
Würde mich freuen wenn ihr das Thema mal aufgreifen würdet 🙂 LG

Zum Pacing: hatte mich in den vergangenen Saisons bei kürzeren Distanzen immer auf dem Rad abgeschossen, weil man ja bei Überholmanövern bzw. bei best. Renndynamik doch immer mal kurz über seinen Verhältnissen fährt. Letzte Saison nur Rennrad gefahren und oft so EB-SB-EB Trainings gemacht, die richtig wehtun aber ich auch jetzt noch ab und zu einstreue und ich dadurch Peaks weit über der Schwelle für kurze Zeit wegstecken kann – solche Trainingsmöglichkeiten wären auch nochmal interessant. Da konnte ich persönlich echt viel von den Rennradleuten lernen.

Hi, Schönes Video! Was ich wirklich so überhaupt gar nicht verstehe ist, das “Negativbeispiel” des Köln-Marathons. Sebastian, wenn du die Form für nen 1:09er HM hast, sollte ein Marathon unter 2:28 prinzipiell möglich sein. Ich verstehe daher nicht, was falsch daran gewesen sein soll, 1:14 als Durchgangszeit zu laufen (halte ich sogar für perfekt). Und wenn sich die erste Hälfte eines Marathons “locker” anfühlt, dann kann das Pacing schonmal sowieso nicht völlig verkehrt sein (anders gesagt: Läuft man die erste Hälfte z.B. nur 2 Minuten über dem schnellstmöglichen Halbmarathon, fühlt sich das auch für niemanden locker an). Cheers!

Hab ich das richtig verstanden, du würdest auf dem Rad eher auf die NP als auf die absolute Wattleistung achten

HaHa, grade erst festgestellt, dass ihr das gleiche Video-Preset für euer Intro benutzt wie der yt Kanal “The Run Experience”, nebst gleicher Mukke. Haben die Amis da etwas abgekupfert? War das Preset grade billig zu haben? Ab 10.000 Abos könnt ihr ja nen Grafiker dransetzten, so richtig customized… btw: Nicer Kanal.

Moin, das Video war wieder einmal sehr gut! Wie sieht denn jetzt in der Praxis ein gutes Pacing auf einer Mitteldistanz in Bezug auf das Radfahren aus? Nehme ich da meine FTP als Grundlage? Dann frage ich mich, wo ich dann auf Maßstab ansetzen sollte. Ich freue mich über eine Antwort von euch. Liebe Grüße Andreas

Leave a comment