Unterhofen 6, CH-8625 Gossau

Carbon & Laktat vom 3. Dezember 2019: Ist Triathlon der Gipfel der Lifestyle-Pyramide?

Sieben bis siebzehn Stunden dauert ganz grob und mit allen Zu- und Abzügen das Erlebnis einer Triathlon-Langdistanz. Ist das Leiden oder Lifestyle? Dieser und anderen Fragen gehen Rookie Simon und Routinier Frank in der heutigen Episode von Carbon & Laktat nach.

—————–

Die Links zu dieser Episode

We’re hiring | Du willst mir Frank, Simon und den anderen triathlon-Machern arbeiten? Wir haben drei Stellen ausgeschrieben:
https://tri-mag.de/jobs

YouTube-Playlist “Rollenfutter für Triathleten”:

triathlon talk mit Hannes Blaschke:

Hannes Blaschke über seine 35 Jahre mit Ironman

Unser Adventskalender:

Der triathlon-Adventskalender 2019

Brownlee gewinnt Ironman Western Australia:

Brownlee und Adam sichern sich Kona-Ticket, Chartier und Withrow gewinnen in Kolumbien

Die triathlon-Awards 2019:

Anne Haug und Jan Frodeno sind die Triathleten des Jahres 2019

Die Trainingspläne “power & pace” für alle Triathleten:

power & pace: Dein Trainingsplan für 2020

—————–

Ihr wollt Bestandteil von Carbon & Laktat sein? Hinterlasst uns eure Fragen oder Kommentare auf der Mailbox:
040/5550170-99

—————–

Carbon & Laktat ist das Nachrichten- und Meinungsformat im Podcast von tri-mag.de. Ihr findet uns auf iTunes, Soundcloud, Spotify, Youtube und allen gängigen Podcast-Plattformen.

In dieser Folge: Frank Wechsel (https://www.instagram.com/frankwechsel) und Simon Müller (https://www.instagram.com/simondavidmueller/)

Andere Themen, Trainingstipps, Rennberichterstattung und vieles mehr findet ihr auf unserer Website:

Alles über Triathlon

Unsere Zeitschrift triathlon könnt ihr hier abonnieren:
http://www.triathlonabo.de

Uns und viele unserer Follower findet ihr auch bei Strava:

https://www.strava.com/clubs/tri-mag

Verwandte Beiträge

Comments (4)

Rookie? 8:45? Was bin dann ich, der finishen will? 😀

Klasse Leistung übrigens Simon. Leider schaffe ich es jetzt zeitlich nicht den ganzen Podcast zu hören, daher vielleicht meine Frage, die eventuell im Podcast schon geklärt wurde: Strebst du noch eine Profi-Karriere an? Die “schlechten” Zeiten der Profis dürften doch auch kaum besser sein?

Da möchte ich aber noch gerne Rudern als besondere Sportart hinzufügen xD

Hey Simon
Danke für deine ehrlichen Einblicke und wirklich interessanter Podcast.
Mal eine private Frage.
Wann hast du mit triathlon angefangen und was hast du studiert oder gelernt.
Danke und weiter so

Leave a comment